Chorvereinigung
„Jung-Wien“  

Adventkalender

12. Dezember

Herzlich Willkommen im Jung-Wien-Adventkalender! Wir wünschen Ihnen einen schönen, stimmungsvollen und besinnlichen Advent!

Leuchtender Christbaumschmuck selbst gebastelt

1. Sie benötigen: Ein elektrisches Teelicht, rote und schwarze Papierreste, ein etwa 1cm breites Stoffband, ein dünnes Bändchen, einen wasserfesten schwarzen Stift und eine Heißklebepistole (oder wirklich guten Klebstoff).
2. Malen Sie zwei Augen und einen Mund aus Kohlestückchen mit dem wasserfesten Stift auf die Oberseite des Teelichtes.
3. Nun basteln wir den Zylinder: Schneiden Sie ein etwa 2 x 3 cm großes und ein 0,5 x 4 cm großes Rechteck aus dem schwarzen Papier (wenn es sehr dünn ist, nehmen sie es doppelt und kleben sie es zusammen), ein 1 x 2 cm großes Rechteck aus dem roten Papier. Die Rechtecke müssen nicht besonders exakt geschnitten sein, wir können sie nach dem Zusammenkleben nochmal zurechtschneiden.
4. Kleben sie das rote Rechteck auf die Schmalseite des großen, schwarzen Rechteckes. Schneiden Sie die Ränder zurecht und kleben Sie auf die Unterkante des roten Rechteckes den schwarzen Papierstreifen.
5. Schneiden Sie ein etwa 20cm langes Stück von dem dünnen Band ab.
6. Kleben sie es mit Heißkleber oder einem Klebestreifen über den Augen an den oberen Rand des Teelichtes. Danach kleben Sie den Hut auf die Oberseite des Teelichtes.
7. Jetzt kommt der Schal dran: Schneiden Sie ein 20 cm langes Stück vom dickeren Stoffband ab.
8. Legen Sie es zu einer Schleife und kleben Sie es mit etwas Heißkleber zusammen. Die Schleife sollte (locker liegend) eine Spur breiter sein als das Teelicht.
11. Kleben Sie nun die Mitte der Schleife hinten an das Teelicht. Fixieren Sie die Seiten des "Schals" mit kleinen Tröpfchen Heißkleber unten seitlich am "Gesicht"
Unser Schneemann ist fertig. Und wenn Sie nun hinten aufs Knöpfchen drücken, leuchtet seine Nase.